Bundesjugendausschuss 2021

Vom 08. bis 09.05. fand der Bundesjugendausschuss der THW-Jugend e.V. statt.

Natürlich nahm auch eine bayerische Delegation an diesem ersten digitalen Bundesjugendausschuss zu Hause vor den Bildschirmen teil, der anders verlief als gedacht. Nachdem eine Entlastung des Bundesjugendvorstandes für das Haushaltsjahr 2019 knapp durch die Delegierten der Versammlung verweigert wurde, stellte sich die aktuelle Bundesjugendleitung nicht mehr zur geplanten Wiederwahl. Auch die zusätzliche, zum stellvertretende Bundesjugendleitung kandidierende Person, zog die Kandidatur zurück.

Aus Konsequenz dieser Situation, wurden folgende Schritte eingeleitet:

  • die aktuelle Bundesjugendleitung verbleibt geschäftsführend im Amt
  • die Arbeit der Bundesjugend konzentriert sich bis auf Weiteres auf die Aufarbeitung der nicht stattgefundenen Entlastung
  • ein außerordentlicher Bundesjugendausschuss wird im Herbst einberufen

Nähere Informationen findet ihr im Informationsschreiben der Bundesjugend zum Bundesjugendausschuss auf ihrer Homepage.